Donnerstag 24|11|16 20:00 Uhr

JAZZTAGE / WDR 3 Jazzmeeting: Iiro Rantala Trio

Piano Trio Jazz | WDR Radiokonzert: Beginn pünktlich um 20.04 h | ** AUSVERKAUFT ** nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse ab 19 h

Iiro Rantala piano, Lars Danielsson bass, Morten Lund drums

Der finnische Tastenzauberer hat sein Trio neu aufgestellt mit dem Bassisten Lars Daniellson und dem Schlagzeuger Morten Lund. Und hat damit erneut ein nordisches Supertrio "gebaut, dass (natürlich weiterhin) mit "Ironie und skandinavischer Melancholie, mit Leichtigkeit & Tiefsinn" (Stern) an die Sache geht.

Iiro Rantala zuzuhören, ist schlicht „ein Vergnügen“ (Spiegel Online). Ob solo, im Duo mit Jukka Perko oder im ungewöhnlichen String Trio (mit Adam Bałdych und Asja Valcic), der finnische Pianist ist immer für eine Überraschung gut. Mit „My Working Class Hero“ öffnete er im letzten Jahr „mit Genie, Witz und berührenden Passagen neue Türen zu John Lennons Universum“ (ARD ttt). Nun hat das „Naturereignis an den Tasten“ (Jazz thing) ein neues Trio zusammengestellt: Mit dem schwedischen Bassisten Lars Danielsson und Schlagzeuger Morten Lund spielt Rantala vornehmlich Stücke aus eigener Feder.„Der Fokus des neuen Albums liegt auf den Kompositionen“, so Rantala. Ihr Kern sind „einfache, aber eingängige Melodien, an die man sich erinnert“.  Rantala, Danielsson und Lund entfernen sich bewusst vom klassischen Pianotrio-Spielkonzept. Direkt und ohne große Schnörkel, vom Groove dominiert, erklingen die Stücke auf „How Long Is Now“, der soeben eingespielten CD.  Man kann das ehrliche Musik nennen, ohne Maskerade. Bodenständigkeit als Qualitätsmerkmal. Wirkung entsteht durch Klarheit und Einfachheit.

Raum: Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 25 €
Eintritt VVK: 22 € (inkl. Gebühren)
Ermäßigung: 50%
domicilcard
U19 frei


Weitere Informationen:
JAZZTAGE / WDR 3 Jazzmeeting: Iiro Rantala Trio 0