Samstag 20|01|18 20:00 Uhr

Guitar Series #1: Julian Lage Trio

Gitarrentrio zwischen Jazz, Country & Blues · Top Act

Julian Lage git, Jorge Roeder bass, Eric Doob drums

Der amerikanische Gitarrist Julian Lage spielt zweifellos in einer Liga mit Musikern, die überkommende Genre-Grenzen nur ungern akzeptieren und diese gekonnt wie leichten Herzens sowie virtuos überschreiten. Hier fallen denn auch Namen wie Chris Thile oder Nels Cline. Bluegrass, Country, Jazz, klassische Musik und vieles mehr findet sich in seiner Musik aufs Beste vereint, wobei man es nicht mit dem Universalbegriff "Crossover" abtun kann, denn der Gitarrist und Komponist bewegt sich auf seinem aktuellen Album "Arclight" eben nicht zwischen den stilistischen Stühlen, sondern baut sich einfach seinen eigenen Stuhl.

Er spielte u.a. in Gary Burton's Next Generation Quintet' und reiht sich damit in die Reihe der Weltklasse-Gitarristen ein, die von Burton quasi "entdeckt" und gefördert wurden: Pat Metheny, John Scofield und Larry Coryell. Jazzgrößen wie Herbie Hancock schwärmen: "He plays with such heart, mind, and soul".

Zum ersten Mal im domicil! 

Raum: Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt VVK: 26 € (inkl. Gebühren) Tickets
Ermäßigung: 50%
domicilcard
U19 frei


Weitere Informationen:
Guitar Series #1: Julian Lage Trio 0