Freitag 23|11|18 20:00 Uhr

25. Jazztage: Gilad Hekselman's ZuperOctave feat. Aaron Parks & Kendrick Scott

Jazz Trio

Gilad Hekselman git, Aaron Parks piano/low keys, Kendrick Scott drums

Seit seinem Umzug nach New York im Jahr 2004 ist er zweifellos dabei, sich in die erste Liga der Gitarristen vorzuspielen. Während er selbst Frédéric Chopin oder Michael Jackson als wichtige Inspirationsquellen nennt, erkennen Kritiker in seinem Spiel Anklänge an Pat Metheny oder John Scofield, nicht ohne ihm gleichzeitig einen unverwechselbaren eigenen Stil zu bescheinigen. Auf die Frage, was junge Musiker benötigen, um heutzutage Karriere zu machen, antwortet Hekselman im Interview schmunzelnd: "Heart, ears and feet over brain."

Sein neuestes Projekt heißt ZuperOctave und ist ein bassloses, retro-futuristisches Trio mit dem ebenfalls gefeierten Tastenmann Aaron Parks (Ambrose Akinmusire, Christian Scott, Gretchen Parlato, Joshua Redman u.v.a.) an Syntheziser und Fender Rhodes und Kendrick Scott (Herbie Hancock, Charles Lloyd, The Crusaders, Kurt Rosenwinkel, Kurt Elling u.v.a.) am Schlagzeug. Ein dynamisches und hörenswertes Trio!

"Possessing a distinctive lyricism and easily embraceable artfulness that seems to reach beyond his years ... Hekselman has a pristine, crystalline sound and a bright playing style that seems as natural and sustaining as air and water... Imagine a brightly lit day, sunlight on water - you are there. If Monet’s waterlily studies were music this could be it... with a quiet assertiveness and expertise that is winning throughout ..." — Laurel Gross, All About Jazz

Raum: Saal
Einlass: 19:00 Uhr
domicilcard
U19 frei
25. Jazztage: Gilad Hekselman's ZuperOctave feat. Aaron Parks & Kendrick Scott 0