Mittwoch 19|09|18 21:00 Uhr

World Music Meeting feat. Christian Hinz

Werkstatt Weltmusik mit Konzert & Session | Eintritt frei |

Andreas Heuser & wechselnde Gäste

Die monatliche Weltmusik-Werkstatt im domicil steht unter der Leitung von Kurator Andreas Heuser.

Das World Music Meeting ist ein Treffpunkt der Musikkulturen zwischen Orient und Okzident, zwischen Jazz und Folklore und traditioneller Musik aus aller Welt. In diesem Sinne ist es ein interkulturelles Podium der Verständigung und musikalische Werkstatt, aber auch ein Treffpunkt für MusikerInnen zum Kennenlernen und zum musikalischen Austausch z.B. mit dem preisgekrönten Transorient Orchestra.

 

Im september zu Gast:

Christian Hinz

Christian Hinz ist ein deutscher Kontrabassist, Komponist und Multiinstrumentalist.

Er erhielt eine klassische Ausbildung auf dem Kontrabass bei Ulrich Lau.

Später wurde er Schüler des französischen Virtuosen Francois Rabbath, der ihn in seiner "Nouvelle Technique de la Contrebasse" unterrichtete.

Durch weiterführende Studien begegnete er diversen Instrumentalisten aus verschiedenen Kulturen, deren Einflüsse er in sein Spiel adaptierte.

Christian Hinz praktiziert verschiedene Spielweisen auf seinem Instrument. So musiziert er gleichermassen mit französischem, wie auch deutschem Bogen und übernahm Gitarrentechniken auf den Kontrabass.

Solistisch spielt er überwiegend in einer eigens von ihm eingeführten Quint-/Quartstimmung. Die neue Stimmung in C,G,D,g,c verleiht dem Instrument einen größeren Tonumpfang und neue Ausdrucksmöglichkeiten.

Christian Hinz musizierte in verschiedenen klassischen Ensembles und Orchestern. Als Multiinstrumentalist wirkt er in diversen Studioprojekten im Bereich Pop, Rock und Weltmusik mit.

Raum: Club
Einlass: 20:30 Uhr


Weitere Informationen:
World Music Meeting feat. Christian Hinz 0