Donnerstag 15|11|18 20:00 Uhr

Umland Abend mit "Random Idiots" und "Serge und die Unterwasserwanderer"

Random Idiots

Beatbox, Elektronik - Jibel Jay
Posaune, Elektronik - Max Wehner
Gitarre, Elektronik - Raissa Mehner

Spacehop, Jagdcore, Angstjazz, Noise Opera, Leugnungsklassik, Vertriebenenrave, Erklärbop, Fake‘O‘Billy, Gefahrenpolka*, Verzeihtrance.
Random Idiots: Frei improvisiert, beatbasiert, gut frisiert. Das elektrisch-eklektische Trio stellt nicht zuletzt ein gesamtgesellschaftliches Konzept dar, mithilfe dessen nachhaltig und komfortabel durch den emanzipatorischen Akt des Konzertbesuches von ungeliebten Verwandten und Bekannten Abstand gewonnen werden kann. Oft bleibt die Band nach diesem Prozess der Entfremdung in größerer Irritation zurück als das Publikum. Inhalte verlieren hierbei fortschreitend an Bedeutung gegenüber dem aggressiven Akt der Kulturaneignung an sich. 
Im neobürgerlichen Prestige-Dschungel der Bandbeschreibungstexte versuchen Random Idiots durch gekünstelte Lockerheit zu punkten.
Alte Strukturen, neue Zwänge, ein kompromissloses Zusammenwirken unbekannter Lobbyverbände. Das Ensemble für ernsthafte Musik strebt mit eiskalter Verwertungslogik fanatische Ziele an: den Einzug in das Europaparlament.

 

Serge und die Unterwasserwanderer:


Serge Corteyn: Gitarre, Gesang, Lapsteel, Fußtreter
Manuel Loos: Schlagzeug, Glockenspiel
Oliver Siegel: Tasteninstrumente, Saxophon
Axel Stahlhut-Klipp: Bass, Fußtreter

Serge Corteyn singt und spielt Lieder über den alltäglichen Wahnsinn.
Mit Unterstützung der Unterwasserwanderer entsteht 
aus allerlei verschiedenen Instrumenten ein eigener Bandklang.
 

Raum: Saal
Einlass: 19:30 Uhr


Weitere Informationen:
Umland Abend mit
Umland Abend mit