Freitag 12|10|18 20:00 Uhr

Vahagn Hayrapetyan - Ondrej Stveracek Quartett

Swingender Post Bop Jazz aus Osteuropa

Ondřej Štveráček sax, Vahagn Hayrapetyan piano, N.N. bass, N.N. drums

Aus Armenien kommt der 1968 geborene Pianist Vahagn Hayrapetya. Seit 1998 ist er Mitglied der berühmten Armenian Navy Band, in 2008 wurde er als "Honored Artist of Armenia" ausgezeichnet. Er nahm mehrere Alben aus, tourte und spielte live mit unzähligen Musikern, darunter Elvin Jones, Jimmie Lovelace, Leroy Williams, Ari Roland, Jason and Delfeo Marsalis and vielen anderen, und leitet sein eigenes Trio und Quartett.

Saxofonist Ondřej Štveráček zählt zu den Ausnahmeerscheinungen der jungen tschechischen Jazz-Generation. Ein echter Young Lion des osteuropäischen Jazz! Er ist Mitglied des Gustav Brom Orchesters,  arbeitet mit bekannten europäischen Musikern zusammen und tritt regelmäßig in den USA auf. Mit John Coltrane als anfänglichem Vorbild hat er sich deutlich dem Post-Bop-Jazz  und seine eigene Stimme am Instrument entwickelt.

Das virtuose Quartett widmet sich Jazz-Standards und Eigenkompositionen.

Raum: Club
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 16 €
Eintritt VVK: 14 € (inkl. Gebühren) Tickets
Ermäßigung: 50%
domicilcard
U19 frei


Weitere Informationen:
Vahagn Hayrapetyan - Ondrej Stveracek Quartett 0
Vahagn Hayrapetyan - Ondrej Stveracek Quartett 1