Samstag 19|10|19 20:00 Uhr

Cécile Verny Quartet

Vocal Jazz

Cécile Verny voc/keyboard, Bernd Heitzler bass, Andreas Erchinger piano, Lars Binder drums & percussion

Ein Wiederhören und -sehen mit einer im domicil "alten Bekannten": Bereits in den 90er Jahren war die Sängerin Cécile Verny oft zu Gast im domicil Leopoldstraße und hat auch den Saal in der Hansastraße fortan einige Male gefüllt. Ein weiteres perfekt passendes Konzert zum 50jährigen Jubiläum des domicils!

Die in der Elfenbeinküste geborene und in Frankreich aufgewachsene Sängerin Cécile Verny wird begleitet von Bernd Heitzler am Bass, Andreas Erchinger am Piano/Synthesizer und seit 2009 Lars Binder am Schlagzeug. Seine Anfänge fand das Quartett 1987 in Straßburg.

Afrikanische Wurzeln, französische Gesangstradition und Jazzgesang sind wichtige Quellen für die rhythmisch anregende Mischung aus Chanson, Scat-Gesang, Blues und Swing, die auf Französisch und Englisch vorgetragen werden. Für die CD European Songbook beschäftigte das Cécile Verny Quartett angesehene Arrangeure, wie z. B. Michael Gibbs oder Carinne Bonnefoy. Nachdem die Band 2013 ihr achtes vielbeachtetes und von einer stilistischen Weiterentwicklung geprägtes Studioalbum "Fear & Faith" vorgelegt hat, präsentiert das deutsch-französische Quartet nun im 25. Jahr seines Bestehens mit "Memory Lane" auf einer Live-CD/DVD und natürlich auch live auf der Bühne eine Mischung aus jüngeren und älteren Kompositionen aus dem Fundus dieser besonderen Band mit ihrer Ausnahmesängerin Cécile Verny. 

 

 

Raum: Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 23 €
Eintritt VVK: 20 € (inkl. Gebühren) Tickets
Ermäßigung: 50%
domicilcard
U19 frei


Weitere Informationen:
Cécile Verny Quartet 0