Mittwoch 29|05|19 20:00 Uhr

JazzLab: Monster Movie plays The Music of Erich Wolfgang Korngold, Danny Elfman & Irmin Schmidt

JazzLab mit Filmmusik-Klassikern im Jazzgewand

Marie-Christine Schröck sax Igor Krasovsky vibes Guido Schlösser piano Jens Pollheide electric bass Michael Peters drums

Geburtstage müssen gefeiert werden, wie sie fallen: Am 29. Mai jubilieren Erich Wolfgang Korngold (1897-1957), Irmin Schmidt (*1937) und Danny Elfman (*1953), drei Komponisten, die insbesondere im Bereich der Filmmusik Enormes geleistet haben. Unser Birthday-Quintet widmet sich im JazzLab natürlich konsequenterweise der Musik dieser drei Ikonen.

Erich Wolfgang Korngold, komponierendes Wunderkind und dann erfolgreicher Opernkomponist in Wien, orchestrierte als jüdischer Emigrant in Hollywood die berühmtesten Filme mit Errol Flynn. 

Danny Elfman, bereits in L.A. geboren, ist der Hauskomponist des Regisseurs Tim Burton („Batman“, „Edward mit den Scherenhänden“, „Mars Attacks!“, „Spider-Man“ usw.) und schrieb die Titelmusiken zu „The Simpsons“ und „Desperate Housewives“.

Irmin Schmidt absolvierte das Dortmunder Konservatorium, studierte dann bei Karlheinz Stockhausen und schmiss seine Dirigentenkarriere zugunsten der Mitgliedschaft in der Rockband CAN. Zu seinen Filmwerken gehören „Das Millionenspiel“ und „Messer im Kopf“.

Der Eintritt ist frei.

 

Reihe JazzLab mit Unterstützung durch:

 tl_files/images/Logos/2018 Logo Ministerium Kultur und Wissenschaft.jpg

Raum: Club
Einlass: 19:30 Uhr
JazzLab: Monster Movie plays The Music of Erich Wolfgang Korngold, Danny Elfman & Irmin Schmidt 0