Fr 26.02. 20 Uhr
Creative Music Days: John Dennis Renken solo / Angelika Niescier - John Dennis Renken - Maria Portugal
Urban Music Streaming Fest #3

Lineup: John Dennis Renken tp/electronics // Angelika Niescier sax, John Dennis Renken tp/electonics, Maria Portugal drums/perc/voc

 

Die Creative Music Days [ hosted by domicil / Jazztage Dortmund ] sind ein 4-tätiges Streaming-Event aus dem domicil. Es ist entstanden aus der zwangsläufigen Absage der Jazztage Dortmund im November 2020. Im Fokus sind aktuelle Acts kreativer Musik mit Schwerpunkt Improvisation, stilistisch übergreifend von Jazz bis Pop bis Neue Musik. Die Acts werden live gestreamt, dazu gibts es eingestreut informative Interviewparts rund um die Musik.

Mit Unterstützung durch das Kulturbüro Dortmund  

 

>> Backstage - Online-Treff zum Quatschen, Austauschen, Wiedersehen bei den Konzertstreamings:
http://backstage.domicil-dortmund.de
(Plattform wonder.me, Chrome/Firefox, no Tablets)

 

John Dennis Renken - Solo

Der Essener Trompeter John-Dennis Renken, im domicil wohlbekannt von The Dorf, dem Zodiac Trio und vielen anderen Formationen, stellt sein zweites Soloprogramm vor. Sein akustisches Spiel wird - ganz in der Stilistik von Künstler wie Nils Petter Molvaers, Cuong Vu und Arve Henriksen - untermauert wie gespiegelt mit elektronischen Geräten, Samplings, Loops und Effekten. Hieraus entstehen sphärische Klänge, lyrisch-elegische Soundkaskaden und unendlich scheinende Klangweiten, denen mit vertrackten Grooves und Livesamples die nötige Portion Schmutz und Urbanität verliehen wird. Im Mittelpunkt steht jedoch immer die Improvisation als prägende Haltung. Heute stellt er vorab sein neues Solo-Album erstmal live im Livestream vor!

Angelika Niescier – Maria Portugal – John Dennis Renken

Drei überaus kreative ProtagonistInnen des zeitgenössischen Jazz finden sich hier in einem Trio vereint. Obwohl es vielfältigste musikalische Verbindungen gibt, fällt eine ganz besonders auf: Sie waren alle jeweils ein Jahr lang Improviser in Resicence beim Moers Festival, von 2008 (Niescier) über 2017 (Renken) bis 2020 (Portugal). Eine Erfahrung, die sicher ganz besonders verbindet. Davon abgesehen ist Saxofonistin Angelika Niescier, seit langer Zeit im domicil gut bekannt, natürlich vor allem mit ihren eigenen internationalen Bands (New York Trio, NYC Five) und auch in John Dennis Renken famosen Quintett „Tribe“ zu hören. Der Trompeter ist darüber hinaus Mitglied bei The Dorf und in vielen weiteren Zusammenhängen der improvisierten Musik unterwegs. Die brasilianische Schlagzeugerin und Percussionisten Maria Portugal ist neben ihren instrumentalen Tätigkeiten auch kompositorisch im Theatermusik- und Performancebereich sehr engagiert. So freuen wir uns auf ein erfrischendes und zeitgenössisch improvisierendes Trio!

Moderation:
Sophie Emilie Beha

Saal
Beginn: 20:00 Uhr

Live Stream

Institutionell gefördert von:

Konzeptförderung mit Unterstützung von:

  

Während der Corona-Pandemie mit Unterstützung von:

 

 

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: