Do 25.02. 20 Uhr
Creative Music Days: Pablo Giw & Rebekka Salomea / PHK Trio
Urban Music Streaming Fest #2
Do 25.02. 20 Uhr
Creative Music Days: Pablo Giw & Rebekka Salomea / PHK Trio
Urban Music Streaming Fest #2

Lineup: Giw & Salomea: Pablo Giw tp/fx, Rebekka Salomea Ziegler voc/fx // PHK Trio: Peter Köcke piano/electronics, Luc Hatzis bass, Hendrik Eichler drums/electronics

 

Die Creative Music Days [ hosted by domicil / Jazztage Dortmund ] sind ein 4-tätiges Streaming-Event aus dem domicil. Es ist entstanden aus der zwangsläufigen Absage der Jazztage Dortmund im November 2020. Im Fokus sind aktuelle Acts kreativer Musik mit Schwerpunkt Improvisation, stilistisch übergreifend von Jazz bis Pop bis Neue Musik. Die Acts werden live gestreamt, dazu gibts es eingestreut informative Interviewparts rund um die Musik.

Mit Unterstützung durch das Kulturbüro Dortmund  

 

>> Backstage - Online-Treff zum Quatschen, Austauschen, Wiedersehen bei den Konzertstreamings:
http://backstage.domicil-dortmund.de
(Plattform wonder.me, Chrome/Firefox, no Tablets)

 

Pablo Giw & Rebekka Salomea

Wenn die Zeit sich dreht. In diesem neuen Duo sind elektronische und organische Welten konstant in Verbindung - Luft wird zu Melancholie und verwandelt sich langsam in einen pulsierenden Beat. Auf der Suche nach dem inneren Zeitgeist und der perfekten Melodie für diesen einen Moment lassen Pablo Giw & Rebekka Salomea ihre Songs in weite und kraftvolle Flächen wachsen. Poetry-Texte unterstreichen und vertiefen die dunkel schwebende Stimmung dieser außergewöhnlichen Zusammenarbeit.

Beide sind verwurzelt und präsent in der Kölner Szene. Rebekka Salomea hat gerade mit ihrer Multigenre Band SALOMEA und „Bathing in Flowers“ ein episches zweites Album herausgebracht und wird u.a. dieses Jahr auf der c/o pop gefeatured. Pablo Giw wartet als Trompeter mit einen individuellen experimentellen Beat Music Stil auf, veröffentlicht in Kürze neben seiner Arbeit mit dem Tänzer Kelvin Kilonzo im April die neue EP seiner deutsch/libanesischen Band Stellar Banger.

PHK Trio

Progressive Piano Trio ·
Aus Dortmund stammt der Pianist Peter H. Köcke. Mit seinem Trio bewegt sich der Folkwang-Absolvent vor allem mit eigenen Stücken zwischen den Welten des Modern Jazz und freier tonaler Improvisation. So entsteht oft aus dem Moment heraus im bestens eingespielten Trio-Kontext mit Hendrik Eichler am Schlagzeug und Luc Hatzis am Bass eine offene musikalische Reise in und durch die verschiedenen Stil- und Klangwelten.
Das PHK-Trio spielt moderne emotionale Musik, angesiedelt irgendwo zwischen den Genres. Im Dezember 2019 um den Dortmunder Pianisten Peter H. Köcke neu gegründet, sucht das Trio nach Möglichkeiten Stücke, Fragmente, Elektronik und Improvisation zu einem ansprechenden Gesamtkunstwerk zu formen, das Musiker wie Publikum auf eine transzendente Reise mitnimmt.

 

Moderation:
Sophie Emilie Beha

Saal
Beginn: 20:00 Uhr

Live Stream

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast. Diese Erklärung gilt sofort für alle Videos auf www.domicil-dortmund.de

Institutionell gefördert von:

Konzeptförderung mit Unterstützung von:

  

Während der Corona-Pandemie mit Unterstützung von:

 

 

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: