Sa 21.05. 20:00 Uhr
Flat Earth Society - Boggamasta III
Alternative Big Band
Sa 21.05. 20:00 Uhr
Flat Earth Society - Boggamasta III
Alternative Big Band

Die Flat Earth Society ist eine alternative Big Band aus Belgien und existiert seit über 20 Jahren. Sie zählt zu den renommiertesten Avantgarde-Ensembles Europas. Am Sa 21.5.22 20 h gastiert die Großformation - vor ihrem Auftritt in der Hamburger Elbphilmarmonie - live im großen Konzertsaal des domicil Dortmund.

Präsentiert wird das aktuelle Programm Boggamasta III, konzipiert vom Gitarristen und Sänger David Bovée. Er war von 1999 bis 2003 der erste Gitarrist der belgischen Super-Big-Band und begann in 2013 eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Musikern aus Gambia.

So traf er auf einer seiner Aufenthalte in Gambia unter anderem den damaligen Landesführer Yahya Jammeh, der ihnen die bunten Straßen von Banjul zeigte - in Begleitung einer Eskorte von Summern und Majoretten in Uniform mit Schlagstöcken. Als „richtiger" Diktator streute er buchstäblich Geld von einem der offenen Dächer des Luxus-Hummer auf die Straßen. Die "Boggamasta" hielt sich für allmächtig, regierte gefühlt eine Milliarde Jahre und scheute sich nicht davor, politische Gegner zu töten oder Homosexuelle zu verfolgen. Aus diesen Erlebnissen heraus entstand die Musik zu Boggamasta III.

"Es wäre unfair, die Boggamasta-Geschichte nur auf afrikanische Länder oder Gambia zu konzentrieren. Boggamastas sind überall, in der Politik, in der Kriminalität, im Boule-Club, in der Musikwelt, in der Wirtschaft und seien wir ehrlich, auch tief in uns selbst“, so der musikalische Direkter Peter Vermeersch.

Und so treffen in dem für Big Bands stilistisch völlig unüblichen Programm durchaus rohe und kritische Texte auf eine energisch rasende Musik: fieberhaft, delirisch, laut, groovig.

Und zusammen werden wir die Erde wieder flach machen! Flat Earth Society. Versprochen. ;-)

BOGGAMASTA III

new hymns and grooves, new praise and hate songs,
dance follies, pogo lunacies, auction chants
big band manoeuvres and sound tralatitions

purpose without purpose
rites without rites
timeless times and
rhymeless rhymes

hello again to the Mule
and the Prince of Darkness,
hello to Crapullus Caesar
and the Beaded Beava

vive l’armerdre !

welcome to the unwanted soundtrack
for today’s Confederacy of Dunces
the Clowns in Orbit – the Asses Gambit

angelic shouters
strings and stingy claviers
brassy saxoneers and
greedy trumpeteers
all say Hail to our
cherished Harlequins-elect

vive l’armerdre !

Jetzt Tickets sichern
20:00
Ort: Saal
Veranstalter: domicil
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt
AK: 25
VVK: 22
Ermäßigt
AK: 50%
VVK: 50%
Weitere Informationen

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast. Diese Erklärung gilt sofort für alle Videos auf www.domicil-dortmund.de

Institutionell gefördert von:

Projektförderung von:

  

Pandemiebedingt gefördert von:

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: