Mi 27.10. 20 Uhr
28. Jazztage: Antonio Sanchez - SHIFT - A Bad Hombre Project
Sounds & Beats
Mi 27.10. 20 Uhr
28. Jazztage: Antonio Sanchez - SHIFT - A Bad Hombre Project
Sounds & Beats

Lineup: Thana Alexa voc, BIGYUKI keyb, Lex Sadler bass, Antonio Sanchez drums/electronics

 

Das Eröffnungskonzert der 28. Internationalen Jazztage Dortmund präsentiert Antonio Sanchez!

Vielen ist er bekannt seit über 20 Jahren als der Lieblingsdrummer von Pat Metheny. Aber da gilt es bei dem gebürtigen Mexikaner noch weit mehr zu entdecken: Zuerst ein klassisches Klavierstudium in Mexico City, dann Schlagzeugstudium in Boston am Berklee College und am New England Conservatory. Ende der 90er in New York trommelte er bereits mit den Stars wie Chick Corea, Gary Burton oder Michael Brecker.

Er hat mittlerweile 5 Grammies im Regal stehe und für die von ihm komponierte und gespielte Musik für den Film „Birdman“ den Oscar.

Das aktuelle Solo-Album "Bad Hombre", das hier im domicil live präsentiert wird ist auch ein politisches Projekt. 2017 entstanden aus Wut und Frust über die politischen Verhältnisse der Ära Trump und vor allem dessen Einwanderungspolitik. Und als ob er mit Bad Hombre ein Alter Ego hätte sieht er hier sein Schlagzeugspiel als ein meditatives und heilendes Ritual: „Eines meiner befreiendsten Unternehmen“, wie er sagt.

Neben dem Schlagwerk finden sich lektronische Soundscapes, polyrhythmisch verschachtelte Muster, pulsierenden Basslinien und wolkige Synthi-Sounds.

Live werden vor allem die elektronischen Parts von zwei Musikern beigesteuert, die sich beide als kreative Geister in der New Yorker Underground-Szene an der Kante zwischen Elektro und Jazz einen Namen gemacht haben: BIGYUKI und Lex Sadler. Letzter wird neben seinem E-Bass auch einen Little Phatty Bass-Synthesizer einsetzen. Das Live-Quartett komplettiert mit Vocals Thana Alexa, von der New York Times als „singer with a global perspective“ tituliert und mit ihrem eigenen Album „Ona“ soeben für einen Grammy als bestes Jazz-Vokalalbum nominiert.

Eine einzigartige Mischung aus Soundscapes, Deep Drums und elektronisch-vokalen Klanggewittern: Bad Hombre? Bad Hombre.

 

Hinweise Corona

  • Voraussichtlich: 3G-Nachweis erforderlich (+ gültiger Lichtbildausweis)
  • Bitte auch die allgemeinen Maßnahmen zum Infektionsschutz im Corona-Betrieb beachten (aktueller Stand hier)

Jetzt Tickets sichern Saal
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 28 €
Eintritt VVK: 25 €
Ermäßigung: 50 %

Weitere Informationen

Antonio Sanchez - Website

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast. Diese Erklärung gilt sofort für alle Videos auf www.domicil-dortmund.de

Institutionell gefördert von:

Projektförderung von:

  

Pandemiebedingt gefördert von:

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: