Fr 27.10. 21:30 Uhr
30. Jazztage Dortmund: Opening #2 - The Sephardics meet Biensüre
Passionate Sephardic Groove meets Kurdish Psychedelic Disco
Fr 27.10. 21:30 Uhr
30. Jazztage Dortmund: Opening #2 - The Sephardics meet Biensüre
Passionate Sephardic Groove meets Kurdish Psychedelic Disco

Lineup: Patrick Hengst - drums Anselme Kavoukdjian - synthies/keys Milan Petrucci - drums Ludger Schmidt - cello Hakan Toprak - saz/vocals Martin Verborg - violin/sax Manuela Weichenrieder - vocals/keys

30. Jazztage Dortmund - Opening

Schon lange beschäftigt sich Quartett The Sephardics mit Homebase Ruhrgebiet um die charismatische Sängerin Manuela Weichenrieder mit der zeitgenössischen Bearbeitung sephardischer Musik - jazzig, rockig, groovig, improvisiert.

Nun finden in der Marseiller Band Biensüre mit einer Stilistik rund um Disco/Funk/Electro/Pop hochinteressante neue Spielpartner mit kurdischem Hintergrund. In diesem Begegnungspojekt zur Eröffnung der Jazztage ist ein auf traditionellen Songs basierender, mitreißender und absolut gegenwärtiger Mittelmeersound zur erwarten. Mediterrenian Surround Sounds & Grooves - und definitiv tanzbar!

Bitte beachten:

Doppelkonzertabend
20 h Tether Trio
21:30 h The Sephardics meet Biensüre

Es gibt ein Ticket für den gesamten Abend im Vorverkauf.

Jetzt Tickets sichern
Ort: Saal
Veranstalter: domicil
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 21:30 Uhr
Weitere Informationen

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast. Diese Erklärung gilt sofort für alle Videos auf www.domicil-dortmund.de

Im Rahmen der Förderung freier Kulturzentren institutionell gefördert von:

Projektbezogen gefördert von:

  

Auszeichnungen & Preise: