Do 20.05. 20 Uhr
Umland Expo: Markus Türk / Ephemeral Fragments
Impro Soundscapes
Do 20.05. 20 Uhr
Umland Expo: Markus Türk / Ephemeral Fragments
Impro Soundscapes
Do 20.05. 20 Uhr
Umland Expo: Markus Türk / Ephemeral Fragments
Impro Soundscapes
Do 20.05. 20 Uhr
Umland Expo: Markus Türk / Ephemeral Fragments
Impro Soundscapes

Lineup: Markus Türk - trumpet, Florian Walter - tubax, Emily Wittbrodt - cello, Korhan Erel - electronics

 

domicil curator series // Umland Expo im Livestream

Kein UMLAND ohne DORF und umgekehrt. Seit einer Dekade existiert mit THE DORF eine Band, die es nach den Maßstäben der aktuellen Kulturlandschaft eigentlich nie hätte schaffen dürfen: über die meiste Zeit ohne nennenswerte Finanzierung und Publicity-Maschinerie, zu der Repräsentationsfläche für die zeitgenössische Jazz-and-beyond-Szene des Ruhrgebiets zu wachsen. Es kann nicht nur immanent musikalische Gründe haben, dass über 30 Musiker_innen über die Jahre hinweg stetig, eng und trotz aller Widrigkeiten zusammenarbeiten. Eine Utopie hat sich materialisiert, aber – wo viele Ideen existieren, gibt es Kompromisse. Im besten Fall entstehen dann Konstellationen, die das weiterdenken, was an der Seite heruntergefallen ist.

Hier beginnt das Umland, aus dem sich diese Expo-Ausgabe präsentiert:

Markus Türk SOLO

Markus Türk ist Dorftrompeter im doppelten Sinn.
Zum einen lebt er in einem kleinen Dorf am linken Niederrhein, wo er bereits mit neun Jahren in der örtlichen Blaskapelle spielte, zum anderen ist er seit 2007 Mitglied des Ruhrgebiet Band-Konglomerats The Dorf.

Er war als Trompeter, Gitarrist und Bassist von Family Five seit 1983 Teil der Düsseldorfer Punkszene, spielte live und auf Platte bei zahlreichen Jazz, Rock, Latin, Ambient, Soul, Theater- etc. Bands und Projekten, ist Bassist und Trompeter der Krefelder Schrägpop - Kapelle Jansen und teilt sich seit 25 Jahren das Volkslieder-Jazz-Kabarett-Duo Furiosef mit Manfred Heinen.

Jetzt hat er auch noch eine Soloplatte gemacht, bei der er alle Instrumente selber spielt.

Sie heißt „türk“, wurde von Markus Maria Jansen produziert und wird natürlich auf dem Umland - Label veröffentlicht.

In seinem Soloprogramm präsentiert er die Musik der neuen Platte mit Hilfe einer Loop - Station und verschiedener Instrumente wie Bass, Gitarre, Tuba, Posaune, Didgeridoo, Berimbau etc.

 

Ephemeral Fragments

Ephemeral Fragments ist ein elektroakustisches Ensemble aus Essen, Köln und Berlin. Korhan Erel, Emily Wittbrodt und Florian Walter begegneten sich 2019 erstmalig im „Büro für akustische Innenraumpflege“ und entwickeln ihre musikalische Sprache seitdem konsequent weiter.
Die drei MusikerInnen arbeiten höchst erfolgreich international und interdisziplinär, wissen um die Potentiale ihrer individuellen „Heimat“-Genres, denken und agieren jedoch nicht innerhalb deren jeweiligen Grenzen. Da sich über Musik immer viel schreiben und oft wenig sagen lässt, lieber soviel: Das Trio zeichnet sich durch eine enorme Texturdichte und Tiefe in der Klanggestalt aus, ohne die Kontrolle und das Gespür für Reduktion zu verlieren. Mehr als die Summe seiner Teile!

Ephemeral Fragments is an electro-acoustic improvisation trio based in Essen, Cologne and Berlin. Following their meeting at an ad hoc concert in 2019, Florian Walter, Emily Wittbrodt and Korhan Erel decided to build up on the common language they created during their first concert and embarked on a period of rehearsals, concerts and recording sessions throughout 2020. The three musicians, who are successfully and internationally active in multidisciplinary projects, contribute to the total sound by interpreting the potentials of their individual "home" genres, but without confining themselves in their respective borders. Their music is characterized by an enormous density of textures and depth in sound without wandering too far away from a solid sense of control and reduction.

 

 

 

> Virtual Stage
http://streaming.domicil-dortmund.de
> Virtual Bar & Talk (via wonder.me)
http://backstage.domicil-dortmund.de
> Virtual Ticket / Spende
http://spende.domicil-dortmund.de

Die Kuratorenreihe Umland Expo im domicil mit Unterstützung im Rahmen einer Konzeptförderung vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der LAG Soziokultur NRW.

        

Jetzt Tickets sichern Saal
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: frei

Weitere Informationen

Umland Records
Youtube domicil
Live Stream

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast. Diese Erklärung gilt sofort für alle Videos auf www.domicil-dortmund.de

Institutionell gefördert von:

Konzeptförderung mit Unterstützung von:

  

Während der Corona-Pandemie mit Unterstützung von:

 

 

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: