Mi 16.06. 20 Uhr
World Music & Talk feat. Reza Askari
Global Music Gesprächskonzert

Lineup: Andreas Heuser g/vio, Kioomars Musayyebi santur, Reza Askari Kontrabass

 

Live mit Publikum + Livestream

Bitte beachten:
· Einlass nur mit (kostenlosem) Online-Ticket
· Nachweis am Einlass: Getested oder geimpft oder Genesen
· Coronaschutz-Regeln beachten

Das World Music Meeting ist ein Treffpunkt der Musikkulturen zwischen Orient und Okzident, zwischen Jazz und Folklore und traditioneller Musik aus aller Welt. In diesem Sinne ist es ein interkulturelles Podium der Verständigung und musikalische Werkstatt, aber auch ein Treffpunkt für MusikerInnen zum Kennenlernen und zum musikalischen Austausch.

Die monatliche Reihe wird kuriert und moderiert von Kioomars Musayyebi und Andreas Heuser. Die Gastgeber freuen sich sehr auf die erste Ausgabe mit Live-Publikum im Saal nach langer Zeit.

Reza Askari

ist ein deutscher Kontra- und Elektrobassist, sowie Bandleader und Komponist.
Er begann seine musikalische Laufbahn bereits im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel, wechselte mit elf Jahren zum E-Bass und begann schließlich mit 18 Jahren den Kontrabass für sich zu entdecken.

Von 2006 bis 2012 studierte er im Hauptfach Jazz und zeitgenössische Improvisationsmusik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, bei Dieter Manderscheid, Sebastian Gramss, Florian Ross, Hubert Nuss, Hans Lüdemann und Marius Goldhammer.

Von 2012 bis 2014 setzte er sein Studium im Fach Master of Improvising Arts an der Folkwang Universität der Künste in Essen fort.

Askari war von 2004 bis 2008 Mitglied der Konzertbesetzung des Landesjugendjazzorchester Hessen sowie von 2009 bis 2011 des Bundesjazzorchesters.
Er zählt zu den gefragtesten und aktivsten Bassisten der jungen europäischen Jazz- und Improvisationsszene und hat auf Festival- und Clubkonzerten mit Musikern wie Lee Konitz, Benny Golson, Marc Ducret, Philip Catherine, Jiggs Whigham, Hayden Chisholm, Mark Dresser, Barre Philipps, Johnny Reinhard, Dave Taylor aber auch Max Mutzke, Clueso, Max Herre und Sophie Hunger gespielt.

Konzerttourneen führten Askari in Länder wie USA, Canada, Kolumbien, Südafrika, China, Vietnam, Indien, Thailand, Indonesien, Türkei, Syrien, Libanon, Jordanien, Palästina, Südkorea und viele Länder Europas.

 

[t] Livestream (mit Publikum)
http://streaming.domicil-dortmund.de
> Virtual Bar & Talk (via wonder.me)
http://backstage.domicil-dortmund.de
> Virtual Ticket / Spende
http://spende.domicil-dortmund.de

Die Kuratorenreihe Umland Expo im domicil mit Unterstützung im Rahmen einer Konzeptförderung vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der LAG Soziokultur NRW.

        

Jetzt Tickets sichern Saal
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: frei (Einlass nur mit kostenlosem VVK- Ticket, keine Abendkasse!)

Institutionell gefördert von:

Konzeptförderung mit Unterstützung von:

  

Während der Corona-Pandemie mit Unterstützung von:

 

 

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: