Di 02.11. 19 Uhr
Wortklub feat. LesArt Festival: Thomas Koch trifft Hartmut Kasper und Andreas Anton / Luah
Talk und Musik

Lineup: Thomas Koch (Gastgeber/Moderator) · Gäste: Hartmut Kasper und Andreas Anton · Live-Musik: Luah

 

Der Wortklub Dortmund im domicil mit Gastgeber Thomas Koch mit einer weiteren spannenden Ausgabe mit Talk und Live-Musik:

In Kooperation mit dem Lesart Festival:

Hartmut Kasper und Andreas Anton
Wir sind nicht allein, oder was sonst noch alles so denkbar ist

Der Freiburger Exo-Soziologe Dr. Andreas Anton trifft auf Hartmut Kasper, den literarischen Vater von Perry Rhodan. Zum 60sten Geburtstag von Perry Rhodan, geht es an diesem Abend um die angemessene Begegnung mit extraterrestrischen Lebensformen, Utopien, Dystopien und die unglaublichen Abenteuer des Perry Rhodan, die in wöchentlicher Heftform über eine Milliarde Mal verkauft wurden und zum 50sten Jubiläum nicht nur die  erfolgreichste Science-Fiction- und Heftroman-Serie der Welt ist, sondern auch noch das älteste, langlebigste und meistgelesene Produkt der deutschen Nachkriegsliteratur. Maßgeblich beteiligt an dieser unglaublichen Erfolgsgeschichte ist Hartmut Kasper, der unter dem Pseudonym Wim Vandemann seit vielen Jahren als Exposé-Autor die Perry-Rhodan-Reihe maßgeblich prägt.

Für Sciene ohne Fiction sorgt an diesem Abend der Freiburger Soziologe Dr. Andreas Anton, der die  sozialwissenschaftlichen Aspekte einer - aus seiner Sicht – unvermeidlichen Begegnung mit Außerirdischen untersucht hat.  Das Gedankenexperiment dazu, ist in seinem Buch "Sie sind da" nachzulesen.  

Die irdische Musik dazukommt von dem Kölner Trio LUAH.

 

Präsentiert von:

      

 

Hinweise Corona:

  • Bitte die Maßnahmen zum Infektionsschutz im Corona-Betrieb beachten (aktueller Stand hier)
  • Bitte beachten: Änderungen/Anpassungen je nach Infektionsgeschehen und behördlicher Vorgaben möglich

Jetzt Tickets sichern Saal
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 25 €
Eintritt VVK: 20 €
Ermäßigung: 50%

Weitere Informationen

ABO Ticket
Wortklub auf Facebook

Institutionell gefördert von:

Projektförderung von:

  

Pandemiebedingt gefördert von:

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: