Informationen zum Kartenvorverkauf

Ticketing im Corona-Modus

Für Veranstaltungen unter Pandemiebedingungen wird das Ticketing laufend den Erfordernissen angepasst.

Die wichtigsten Veränderungen:

Saalplan bestuhlt mit nummerierten und personalisierten Plätzen

Es gibt ausschließlich nummerierte Sitzplätze, die personalisiert vergeben werden, sowohl im Vorverkauf und ggflls. auch an der Abendkasse. Über das Reservix-Ticketingsystem wird dazu ein platzgenauer Saalplan im Live-Modus angeboten. Hier können die jeweils noch zur Verfügung stehenden freien Plätze direkt ausgewählt werden bzw. nach Bestplatz-Prinzip für die gewünschte Kontaktgruppengröße vergeben. Bitte beachten: Einzelne Kategorien wie Kontaktgruppengrößen können je nach Buchungslage eingeschränkt werden.

Tickets im Vorfeld auch für Veranstaltungen mit freiem Eintritt

Auch Veranstaltungen mit freiem Eintritt werden mit im Vorfeld erhältlichen, ebenfalls personalisierten und platznummerierten Zugangstickets durchgeführt. So kann auch bei freiem Eintritt eine direkte Nachverfolgung im Infektionsfall schnell gewährleistet werden. Die Tickets werden kostenlos ausgegeben und sind ausschließlich über unseren Online-Ticketshop sowie zu den Öffnungszeiten in der domicil Gastronomie erhältlich. Spontaner Besuch ist in der Regel möglich, der Einlass kann aber aufgrund des begrenzten Platzangebotes im Corona-Modus nicht garantiert werden. Es wird kein Kontingent für die "Abendkasse" zurückgehalten.

Vorverkaufsfrist: In der Regel bis 17 Uhr am Veranstaltungstag · Keine Reservierungen

Die übliche Vorverkaufsfrist von 1 Tag wird bis auf weiteres verkürzt auf 17 Uhr am Veranstaltungstag (für Print@Home-Tickets und Mobile Tickets).
Reservierungen sind nicht möglich, weder per Telefon noch per E-Mail. Wir bitten um Verständnis. >> domicil Online Ticketshop

Eine Übersicht zu Maßnahmen zu den Hygieneschutzmaßnahmen und generell zum Besuch im domicil gibt es hier.

Allgemeines

Für Veranstaltungen des domicils werden die Vorverkaufspreise als Inklusive-Preise angegeben, d.h. als der vom Kunden zu entrichtende Endpreis inklusive der Vorverkaufs- und Systemgebühren der jeweiligen Vorverkaufsstelle oder des Online-Ticketshops. Der genannte VVK-Preis gilt für alle vom domicil berechtigten Vorverkaufsstellen.

Nicht im Preis enthalten sind weitere Sonderleistungen der jeweiligen VVK-Stellen wie zum Beispiel Versandkosten, Transfergebühren (evtl. Gebühren für bestimme Zahlungsarten wie z.B. Kreditkarte, PayPal etc.), Ticketversicherungen, Geschenkverpackungen und andere Dinge.

Kartenvorverkauf generell bis 1 Werktag vor dem Veranstaltungstag. Karten im VVK gibt es im domicil und im domicil-Online-Ticketshop, bundesweit bei allen VVK-Stellen mit CTS/Eventim und Reservix- / AD-Ticket-Systemen. In Dortmund unter anderem in der Innenstadt bei der Konzertkasse Dortmund, der Geschäftsstelle der Ruhr Nachrichten oder im Ticketshop Krause (Barop).

Die Rückgabe einmal erworbener Tickets ist nicht möglich, außer bei Konzertausfall oder -verlegung.

Online Tickets

Der Online-Ticketshop des domicils wird unserem Systempartner Reservix / AD-Ticket betrieben und abgewickelt. Sie können Tickets bestellen und sich diese per Post nach Hause senden lassen, auch als Geschenk verpackt, oder die Option "print@home"-Ticket auswählen für den bequemen Ausdruck zu Hause. Bei den verschiedenen Optionen erhebt Reservix / AD-Ticket jeweils weitere Gebühren.

Print@home-Tickets werden weiterhin kostenfrei angeboten. Als Zahlarten stehen zur Verfügung (teilweise gegen Gebühr): Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung (kostenfrei), PayPal.

Auszug aus den AGB: Bei Ticketbestellungen per Internet sind die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht anwendbar. Es besteht kein Widerrufs- und Rückgaberecht. Die Bestellung von Tickets ist bindend und verpflichtet zur Bezahlung und Abnahme (AG München, 10.9.2007, Aktenzeichen 182 C 26144/05).